Von der Idee zum Markterfolg

Mit dem Projekt SPiNOFF Incubation unterstützen wir WissenschaftlerInnen und AbsolventInnen der Hochschulen, insbesondere der Universitäten Greifswald und Rostock, sowie der außerhochschulischen Forschungseinrichtungen Mecklenburg-Vorpommerns bei der wirtschaftlichen Verwertung ihrer Forschungsergebnisse. Dabei legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf den Verwertungsweg der Ausgründung eines Unternehmens aus dem Wissenschaftsbetrieb (Spinoff).

Das Ziel des Projektes ist die Gründung innovativer und technologieorientierter Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern, die zur Schaffung hochqualifizierter Arbeitskräfte beitragen sollen.

Veranstaltungen für Gründer

SPiNOFF Innovationszyklus:
Vier Schritte für Start-Ups

Der Innovationszyklus in vier Schritten, begleitet GründerInnen und ihre Geschäftsideen bis zum Markterfolg. Start-Up-Breakfast und Finanzierungstagung komplettieren das Angebot: Kostenlos für WissenschaftlerInnen, AbsolventInnen und Angehörige der Unis, Hochschulen und Forschungseinrichtungen in MV!

Der Kickoff-Workshop SPiNOFF Ideen-Sprint stellt das Start-Event für den Veranstaltungszyklus dar. Es werden Probleme aus der Wirtschaft oder Gesellschaft vorgestellt und die TeilnehmerInnen mittels der Innovationsmethodik »Edison-Prinzip« zu ersten Konzeptideen möglicher Problemlösungen inspiriert. Selbstverständlich können TeilnehmerInnen auch eigene Problembeschreibungen vorstellen, für die sie mittels Produkt- oder Dienstleistungsentwicklungen Lösungen suchen.

In der folgenden Veranstaltung SPiNOFF Team-Matching werden fehlende Mitstreiter gesucht, um starke Teams aufzubauen.

Im anschließenden Workshop SPiNOFF Bootcamp werden Geschäftsmodelle für Geschäftsideen aus den erarbeiteten Problemlösungen entwickelt. Hier können auch Teams mit Ideen teilnehmen, die nicht aus dem „Ideensprint“ kommen.

Im abschließenden Workshop SPiNOFF Pitch-Training bereiten finanzierungssuchende Teams ihre Idee für überzeugende Präsentationen vor Finanzgebern auf. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Gründungsideen vor ausgewählten Business-Angels und VC-Investoren zu pitchen.

Finanzierungstagungen

Zwei mal im Jahr können sich Gründungsinteressierte auf unseren Finanzierungstagungen über Finanzierungsmöglichkeiten informieren und mit anderen Existenzgründern austauschen.

SPiNOFF Breakfast

Der Forschungsverbund lädt jeden dritten Donnerstag im Monat zum Frühstücksstammtisch SPiNOFF Breakfast, bei dem sich Gründungsinteressierte und TeilnehmerInnen des SPiNOFF-Projektes über aktuelle Fragen und Probleme rund um Existenzgründungen austauschen und in geselliger Runde vernetzen können.

SPiNOFF Breakfast April 2019.
Bei unserem monatlichen Frühstücks-Stammtisch können sich Gründungsinteressierte in entspannter Atmosphäre austauschen. Foto: Susanne Krause

Die aktuellen Veranstaltungsprogramme finden Sie unter Termine

SPiNOFF Incubation: Coaching- und Beratungsleistungen

Unsere Leistungen reichen von der frühen Identifizierung von potenzialreichen Forschungsideen, über die Einwerbung von finanziellen Mitteln bis hin zur Begleitung der eigenen Unternehmensgründung. Unser Fokus gilt dabei den Bereichen der IT, der Biotechnologie, der Medizintechnik als auch dem Maschinenbau und der Elektrotechnik.

  • Geschäftsmodell nach CANVAS
  • Businessplanerarbeitung
  • Marketingstrategie und Vertriebskonzeption
  • Finanzplanung
  • Finanzierung der Vorgründungsphase durch Förderprogramme wie EXIST-Gründerstipendium, EXIST-Forschungstransfer, gobio, VIP+
  • Finanzierung der Gründungsphase durch F&E-Fördermittel, das Landesgründerstipendium MV, Privatkapital, Venture Capital und Mezzanine-Kapital
  • Spezielle Beratungsthemen: u. a. Zulassungsverfahren DIN oder Medizinprodukte, Patente und Marken, Gesellschafts- und Steuerrecht, Verhandlungsführung, Internetrecht, AGBs, Datenschutz, Beteiligungsmodelle, Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht

Welche Coaches stehen Ihnen zur Verfügung?

 

Für Beratungsleistungen innerhalb der Vorgründungsphase steht Ihnen unser Projektpersonal und ein Netzwerk aus über 50 erfahrenen Experten aus der Wirtschaft zur Verfügung. Unter diesen Experten befinden sich erfolgreiche Unternehmensgründer sowie Patentanwälte, Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater.

Über welche Referenzen und Erfolgsgeschichten können wir berichten?

 

Mit Hilfe des Spinoff-Projektes konnten innerhalb der letzten 2 Jahre ca. 300 Absolventen und Wissenschaftler im Rahmen ihrer Verwertungsvorhaben betreut werden. In diesem Zeitraum wurden 14 Unternehmensgründungen durchgeführt. Einige Beispiele finden Sie hier in unseren Success Stories.

Welche Fördermöglichkeiten gibt es für Ausgründungsvorhaben?

 

Eine Übersicht über die aktuellen Finanzierungsmöglichkeiten für Gründerteams in der Vorgründungsphase oder Gründungsphase finden Sie hier.

Wie finanzieren wir uns?

 

Das SPiNOFF-Projekt wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern

Auszeichnungen

 

Das Spinoff-Projekt wurde von der OECD als good-practice Projekt ausgezeichnet.

Für mehr Informationen: Broschüre »Universities, innovation and entrepreneurship« herunterladen.

Ihre Ansprechpartner

 

Frank Stüpmann
Dr.-Ing.
Geschäftsführer

fon: +49 381 260 5789 1
stuepmann@forschungsverbund.com

mehr erfahrenweniger anzeigen

Als von der Universität Rostock promovierter Elektrotechniker durchlief Dr. Frank Stüpmann eine Karriere, die seine Fähigkeiten in Unternehmensaufbau und Personalführung bezeugt: Seit 2010 ist er Geschäftsführer bei Silicann Systems GmbH, davor war er gut 10 Jahre Geschäftsführer bei Silicann Technologies GmbH. Nebenher bekleidete er von 2007-2016 den Posten des Finanzvorstands beim Sievershäger Sportverein. Er kann bereits auf über 20 Jahre Erfahrungen in der „High End“ Sensorik und Elektronik zurückblicken und erhielt 2007 sogar den Ludwig-Bölkow-Technologie-Preis. Sein Werdegang machte ihn zum Experten nicht zuletzt in Bezug auf die Finanzierung innovativer Projekte und Produkte. Seine Erfahrungen bringt er seit 2005 als Coach in den Forschungsverbund MV e.V. ein, seit 2015 darüberhinaus als ehrenamtlicher Geschäftsführer des FMV..

Martin Priesel
Dipl.-Wirtsch.-Ing., MBA
Projektleiter

fon: +49 381 260 5789 2
priesel@forschungsverbund.com

mehr erfahrenweniger anzeigen

Martin Priesel ist Dipl.-Wirtschaftsingenieur und arbeitet seit 2006 im Transfer- und Verwertungsgeschäft. Seitdem hat er mehr als 1.500 Wissenschaftler im Rahmen verschiedener Projekte und Vorhaben betreut. Es konnten 32 EXIST- geförderte Projekte (60%) eingeworben und mehr als 51 innovative und technologieorientierte Unternehmen gegründet werden. Des Weiteren ist Martin Priesel selbst gründungserfahren und Begründer verschiedener Vereine. Als Vorstandsmitglied des Gründernetzwerkes Gründerflair e.V. vertritt er seit 2014 die Interessen der Hochschulen und Forschungseinrichtungen landes- und bundesweit.

Frank Büttner
Dipl.-Kfm., MBA
Projektmanager

fon: +49 381 260 5789 3
buettner@forschungsverbund.com

mehr erfahrenweniger anzeigen

Frank Büttner setzt sich seit seinem Studium mit Erfolgsfaktoren von Produktinnovationen auseinander. Als Gründer und Gesellschafter eines Lebensmittelunternehmens, sowie seit 2002 als Technologie- Consultant beim Forschungsverbund Mecklenburg-Vorpommern, arbeitet er eng mit Wissenschaftlern und Unternehmern in den Bereichen Technologietransfer, Innovationsmanagement und Produktentwicklung zusammen.

Spinoff-News

Spinoff-Termine

nach oben