SPiNOFF incubation beim Forschungscamp

25.11.2019 | von Susanne Krause
SPiNOFF Infostand auf dem Forschungscamp
SPiNOFF incubation war mit einem Infostand auf dem Forschungscamp der Universität Rostock vertreten/ Foto: Susanne Krause

Die Universität Rostock veranstaltete vergangenen Donnerstag, den 21.11.2019, erneut das Forschungscamp. Hier haben DoktorandInnen und Forschende die Möglichkeit, ihre Projekte prägnant und eingängig mittels eines Posters zu präsentieren.

Um diese Poster-Sessions herum bildeten die Eröffnungsrede Prof. Dr. Udo Kragls, Lehrstuhl für Technische Chemie, Kurzvorträge und der Science Slam das Tagesprogramm. Infostände der verschiedenen universitären und außeruniversitären Einrichtungen, die WissenschaftlerInnen auf verschiedene Weise bei ihrer Forschung und dem Transfer aus der Wissenschaft in die Wirtschaft unterstützen, rundeten die Agenda ab.
So war auch der Forschungsverbund mit einem Stand zum SPiNOFF incubation Projekt vertreten.

Das Forschungscamp ist eine tolle Gelegenheit sich mit seinem Forschungsprojekt der Öffentlichkeit zu präsentieren und über die Möglichkeiten zu informieren, wie es nach dem Abschluss weiter geht und wie die Forschungsergebnisse verwertet werden können. Außerdem bietet es einen offenen und entspannten Rahmen, sich mit anderen Forschenden und den verschiedenen Institutionen auszutauschen und zu vernetzen.
In diesem Sinne freuen wir uns bereits jetzt auf das Forschungscamp 2020!

 

Eröffnung Forschungscamp
Prof. Udo Kragl eröffnet das Forschungscamp 2019 der Universität Rostock/ Foto: Susanne Krause
nach oben