SPiNOFF Breakfast intensiv

27.02.2020 | von Susanne Krause
Frühstücksrunde beim Forschungsverbund im Februar 2020
Mario Mietsch (MBMV) im Gespräch mit Startups aus MV beim SPiNOFF Breakfast des Forschungsverbunds/ Bild: Susanne Krause

Zwar in kleiner Runde, dafür aber in umso intensiveren Gespräch, saß Mario Mietsch (Bürgschaftsbank MV - MBM-V) bei unserem heutigen SPiNOFF Breakfast mit den teilnehmenden Startups zusammen. Unter diesen befanden sich das Team von UMDS robotics und Vertreter von Triphari, welche den Ausführungen zum Thema "Finanzierung von Startups" gespannt folgten.

Als Quintessenz der angeregten Diskussionsrunde, welche die Startups durch gezielte Nachfragen mehr und mehr auf ihre individuellen Bedürfnisse lenken konnten, lässt sich folgendes festhalten: Für eine erfolgreiche Finanzierung bei der eigenen Gründung dürfen eine ordentliche Buchhaltung, geeignete Mitarbeiter und Know How Träger sowie eine stete Fokussierung auf den Kundenmarkt nicht vernachlässigt werden.
Doch am wichtigsten ist, so gab Mario Mietsch wiederholt zu bedenken, keine Angst davor zu haben, dem Finanzierer frühzeitig zu kommunizieren, wenn das Geld ausgeht!

Wir bedanken uns bei Mario Mietsch ganz herzlich für das heutige Engagement und bei allen Teilnehmern für die produktive Diskussion!
Wir freuen uns schon auf das nächste SPiNOFF Breakfast im März und wie hieß es abschließend?
Bleibt fokussiert!

nach oben