SPiNOFF Breakfast im Januar - Mit Katja Fröhlich ins Jahr 2021

28.01.2021 | von Susanne Krause
Screenshot SPiNOFF Breakfast Januar 2021
Online-Breakfast mit Katja Fröhlich (KOMEA)/ Screenshot: Susanne Krause

Jeden letzten Donnerstag im Monat lädt der Forschungsverbund zu einem Frühstücks-Stammtisch - derzeit natürlich nur virtuell - ein: Hier finden TeilnehmerInnen des SPiNOFF-Projektes und akademische Gründungsinteressierte die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre rund um das Thema Forschungsverwertung und Startup-Gründung auszutauschen, Fragen zu klären und von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Das Jahr 2021 begann mit einem ganz besonderen Auftakt: Bei unserem Januar-Breakfast hat Katja Fröhlich, derzeit Managing Director bei KOMEA GmbH, aus ihren vielfältigen Erfahrungen rund um das Thema Unternehmens-Gründungen berichtet. Ihre eigene Gründerstory ist so vielfältig, dass sich die Teilnehmenden über ein breites Spektrum an Learnings, Tipps und Tricks freuen konnten. Katja Fröhlichs Energie steckt jeden an und dass KOMEA erst kürzlich den Preis für die interessanteste Gründerstoy beim OZ Existenzgründerpreis 2020 gewann, bestätigt das.
Somit konnten wir uns auch über viele engagierte Teilnehmende freuen, die das Event zu einem angeregten Austausch haben werden lassen.
Vielen Dank für dein Engagement, Katja, dass du unser Januar-Breakfast so spannend gestaltet hast!

Im Februar freuen wir uns auf Benjamin Leiding (Founder und CEO bei Chaindrium), der dann bei unserem SPiNOFF-Breakfast sprechen wird.
Melden Sie sich schon jetzt an!

nach oben