Preisverleihung im Wettbewerb „Produkt-Leuchtturm MV 2020"

31.08.2021 | von Susanne Krause
Leuchtturm Warnemünde
Produkt-Leuchtturm MV 2020/ Foto: Susanne Krause

Pressemitteilung Nr. 204/ 21 vom 31.08.2021 des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Heute haben Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph und die Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV) die Pokale und Urkunden an die Sieger im Wettbewerb um den „Produkt-Leuchtturm MV 2020“ übergeben.

Die Siegerprodukte stehen seit Beginn des Jahres fest. Im Wettbewerb um den „Produkt-Leuchtturm MV“ hatten die Fachkunden der 1. Landesweiten Warenbörse “Regional + Bio aus MV“ im Oktober letzten Jahres entschieden. Nun endlich ist eine Preisübergabe in Präsenz möglich. Die Preise werden erstmals vergeben.

99 Bewerbungen zum ersten Wettbewerbsaufruf

Insgesamt lagen 99 Bewerbungen aus 43 Betrieben vor. Davon kamen 46 Einreichungen in der Kategorie Food Frische, 24 Einreichungen in der Kategorie Food trocken, 15 Einreichungen in der Kategorie Getränke und 14 Einreichungen in der Kategorie Tiefkühlprodukte. Das Voting nahmen Fachkunden, unter anderem aus Lebensmitteleinzelhandel, Großhandel, Hotellerie und Gastronomie, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sowie Cateringunternehmen vor.

Die Fachbesucher wählten aus den vier Kategorien „Frischeprodukte“, „Trockenprodukte“, „Getränke“ und „Tiefkühlprodukte“. Zudem hat der Beirat sich für einen Sonderpreis entschieden.

Ausgelobt wurden ein Werbelogo, Marketingunterstützung, ein Pokal und eine Urkunde. Träger des landesweiten Wettbewerbs ist die Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV). Der Dank des AMV geht auch an den Beirat aus Handel, Wissenschaft, Verbänden, Kammern und Verwaltung.

Wettbewerbsergebnis

Insgesamt wurden 10 Siegerprodukte ermittelt. Für diese sind vor allem ein hoher Anteil an heimischen Rohstoffen wie Pute, Bruderhahn, Wildschwein und Rind, aber auch Milch, Sanddorn, Hanf und Lupineneiweiß charakteristisch.

Die Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV) ist seit mehr als 20 Jahren das größte Netzwerk der Agrar- und Ernährungswirtschaft in der umsatzstärksten Branche innerhalb des verarbeitenden Gewerbes im Bundesland. Unter seinem Dach vereint der AMV sowohl konventionell als auch ökologisch arbeitende Betriebe aus Industrie und Handwerk. Derzeit umfasst der AMV 137 Partner - 78 Produzenten von Nahrungs- und Genussmitteln, 43 Fördermitglieder sowie 16 Kooperationspartner.

 

Der Forschungsverbund gratuliert allen Preisträgern ganz herzlich!

 

Zur ganzen PM und zu den Preisträgern

nach oben