Investoren und Patentanwälte - "alles Verbrecher!" - Heiß ging es her auf unserer Online-Konferenz

10.12.2020 | von Susanne Krause
Screenshot von Dr. Mahrenholz als referent der Finanzierungstagung 12.2020
Dr. Mahrenholz bot den Teilnehmenden der Finanzierungstagung einen frischen und praxisnahen Einblick in seine Erfahrungen zur Gründung seines erfolgreichen Startups COLDPLASMATECH/ Screenshot: Susanne Krause

Unsere letzte Online-Informationsveranstaltung hatte die Themen Patentstrategien und Finanzierungsmöglichkeiten bei der Gründung von Startups zum Schwerpunkt. Bei allen Vorteilen, die ein Online-Format bietet - und zur Zeit gibt es wenig Alternativen - die Interaktion zwischen Referenten und Teilnehmenden gestaltet sich hierbei in aller Regel etwas verhalten. Außerdem blieb das von unserem Veranstaltungsformat gewohnte Buffet aus, bei dem es sich nach den Beiträgen etwas entspannter weiter diskutieren ließ.

Beide Umstände wurden jedoch von unserem Moderator Uwe Bräuer, Geschäftsführer bei Genius Venture Capital GmbH, mit Witz und Esprit überbrückt, die Teilnehmenden zu Kommentaren angeregt und die mit Expertise gespickten Beiträge der Referneten durch gezielte Nachfragen bereichert. Und zumindest ein Bild von dem leckersten Buffet der Welt wurde eingeblendet - für das Ambiente.
Dr.-Ing. Frank Stüpmann, Geschäftsführer des Forschungsverbund MV e.V. stellte die Finanzierungsmöglichkeiten und die Gründungs-Landschaft in MV vor dem Hintergrund des Projektes SPiNOFF incubation vor, mit welchem GründerInnen bei der Verwertung Ihrer Forschungsergebnisse und der Vermarktung ihrer innovativen Ideen unterstützt werden. Dr. Claas Junghans von der Kanzlei Schulz&Junghans - Mittepatent referierte zu Patentstrategien, wie das eigene Patent auf den Markt gebracht wird und was für dessen Bewertung zu beachten ist. Um die Unternehmensbewertung und die Finanzierungsmöglichkeiten durch Investoren aus Sicht eines Venture Capitalist ging es im Beitrag von Martin Schwarz, Beteiligungsmanager von Genius Venture Capital GmbH. Und warum Patentanwälte und Investoren doch nicht alles Verbrecher sind, der Gründende sich eine "Hochzeit" mit diesen aber ganz genau überlegen sollte, denn es muss einfach passen! diskutierte Dr. Carsten Mahrenholz, Gründer und CEO bei COLDPLASMATECH vor dem Hintergrund seiner eigenen Erfahrungen bei der Gründung seines erfolgreichen Startups.

Wir danken allen Beteiligten ganz herzlich für Ihr Engagement und die gemeinsame Durchführung dieser gelungenen Informationsveranstaltung!
Ein Dank gilt auch den Teilnehmden - nehmt euch die Hinweise zu Herzen, verfolgt gern unser weiteres Event-Angebot und sprecht uns bei Fragen jederzeit an!

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Finanzierungsveranstaltung im neuen Jahr!

nach oben