Farbexperimente begeisterten Drittklässler im Schülerlabor des Forschungsverbundes

11.06.2020 | von Susanne Krause
Farbexperimente für Grundschüler im Schülerlabor des Forschungsverbund
Die Grundschüler experimentierten mit Farben im Schülerlabor /Foto: Anke Scheunemann

Drittklässler der Grundschule an der Carbäk experimentierten im Schülerlabor des Forschungsverbundes MV in Groß Lüsewitz

Am 08.06. und 09.06.2020 verbrachten Drittklässler der Grundschule an der Carbäk aus Broderstorf einen interessanten Tag im Schülerlabor des Forschungsverbundes MV. Bei den SchülerInnen war es mittlerweile der dritte Besuch an diesem außerschulischen Lernort, so dass alle schon etwas Laborerfahrung mitbrachten und ganz gespannt auf die Experimente waren, die sie erwarteten.

Dieses Mal spielte das Thema Farbe eine große Rolle. Zuerst wurde untersucht, aus welchen Farbbestandteilen sich die Farbe eines Filzstiftes zusammensetzt. Mit Hilfe der Papierchromatografie konnte herausgefunden werden, welche Einzelfarben einer Filzstiftfarbe zu Grunde liegen.
Weiter ging es mit Zucker und Tinte. Zunächst wurden Zuckerwürfel angefärbt. Anschließend konnte gut verfolgt werden, wie sich dieser in Wasser auflöst und sich dabei die Tinte verteilt.
Zum Schluss wurde umfangreich mit Rotkohlsaft experimentiert. Die SchülerInnen lernten, dass der Rotkohlsaft seine Farbe ändern kann, je nachdem, was man ihm hinzufügt. Dabei kamen die verschiedensten Küchen- und Haushaltschemikalien zum Einsatz. Alle staunten nicht schlecht, als sich der Rotkohlsaft bei der Zugabe von Essig pink färbte und beim Zusatz von Backpulver-Lösung grün bzw. von Rohrreiniger-Lösung gelb wurde.
Gemeinsam wurden die Ergebnisse aller Versuche diskutiert und gewissenhaft in vorbereitete Arbeitsblätter eingetragen. Die SchülerInnen waren sich einig, dass sie wieder viel Neues gelernt haben und ihre gewonnenen Erfahrungen im Kunst- und Sachunterricht gut nutzen können.

Das Schülerlabor des Forschungsverbundes MV steht allen SchülerInnen Mecklenburg-Vorpommerns mit seinen vielfältigen Angeboten in den Bereichen Biologie und Chemie offen. Anmeldungen für das kommende Schuljahr werden jederzeit gern entgegengenommen.

Kontakt:
Forschungsverbund Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Schülerlabor
Dr. Anke Scheunemann

Thünenplatz 1
18190 Groß Lüsewitz

Tel.: 038209/499991
E-Mail: scheunemann@forschungsverbund.com

nach oben