Digital Baltic StartUP°DAY am 01.06. - jetzt noch anmelden!

27.05.2021 | von Susanne Krause

Am 01.06.2021 wird ab 9 Uhr offiziell der Digital Baltic StartUP°DAY beginnen. Nach dem Warm-Up kann sich gleich zu Beginn auf zwei Hochkaräter gefreut werden! Paul H. Müller hat in Greifswald studiert, zusammen mit David Wulff die Müller und Wulff GmbH gegründet, dann die Adjust ins Leben gerufen, ist nach Berlin gezogen und hat das Unternehmen dann im Februar verkauft ... man munkelt von 850 Mio. €.  Rolf Elgeti dürfte in gesamt MV als Sponsor des Hansa Rostock bekannt sein, er ist über sein Immobilien-Engagement hinaus an verschiedenen Start-ups und Unternehmen beteiligt. Und nach den Pitches bietet sich am Nachmittag die Chance, sich unter Gründern zu vernetzen, mit den Investoren ins Gespräch zu kommen oder auch mit möglichen Kooperationspartnern aus dem Ostseeraum zu sprechen.

WOLLT IHR MIT DABEI SEIN? Hier geht´s zum Programm und hier direkt zur Anmeldung.  WICHTIG: Es kann nur nach Anmeldung ein Zugangslink zum Digital Baltic StartUP°DAY verschickt werden.

Der Frühstücks- (09.00 – 09.40 Uhr) sowie der Mittags-Talk (13.00 – 14.00) widmen sich dem regionalen Ökosystem für Gründung und Finanzierung im NORD°OST°en.  Wir freuen uns, dass sich Vertreter von Start-ups und Finanzierungseinrichtungen mit uns zu den optimalen Rahmenbedingungen für die Entwicklung von Start-ups und vielleicht auch Einhörnern austauschen.  Zum Auftakt begrüßt Mareike Donath, Leiterin der Stabstelle Digitalisierung unseren Oberbürgermeister, die neu gewählte Rektorin sowie einen Gründer zum Frühstücksgespräch.

Am Nachmittag werden wir Euch ab 16.30 Uhr die Gelegenheit geben, sich in Breakout-Räumen individuell zu treffen oder an Veranstaltungen unserer Partner zu beteiligen:

Die Gründerinitiative 5_Scales wird sich vorstellen und steht für Gespräche und Austausch zur Verfügung.
Besonders freuen wir uns, dass unsere europäischen Partner von der IT-Initiative KLASTER-IT aus Stettin sowie vom Netzwerk Next2Met (Finnland, Spanien, Italien, ...) in einem eigenen Workshop das Thema Digitalisierung und Start-ups am Beispiel des Themas „Smart Cities – Smart Regions – Smart Business Opportunites for Start-ups" beleuchten.  Es handelt sich um einen Anbahnungsworkshop, in dem erste Kontakte geknüpft werden können!
Und ein weiteres Highlight ist die Business Angels Lounge des Baltic Incubate - Business Club MV.  In der Business Angels Lounge gibt es ein offenes Meetup mit Mitgliedern des Baltic Incubate - Business Club MV. Zum Start: eine kurze Präsentation über das regionale Business Angel Netzwerk - Ziele, Motivation und ein Update zu derzeitigen Aktivitäten. Danach ist der Raum frei für einen offenen Talk: wir resümieren den Tag, Aktuelles aus dem Land und Mitglieder sind offen für direkten Austausch.
Wir haben uns auf Deutsch als Konferenzsprache geeinigt, da die Mehrheit der angemeldeten Pitcher*innen deutschsprachig ist.  Die Vorträge werden simultan in die englische Sprache übersetzt.  Hierfür stellen wir einen eigenen Konferenzraum bereit.  Nicht übersetzen werden wir die Pitches, diese werden also entweder in deutscher oder englischer Sprache gehalten.  Der Workshop mit den internationalen Partnern (siehe oben) wird in Englisch abgehalten.

Wendet Euch bei Rückfragen gerne vertrauensvoll an:

Dr. Wolfgang Blank: (blank@witeno.de), Geschäftsführer von NORD°OST°
Annelie Bänsch (baensch@witeno.de) steht als Projektkoordinatorin des Digitalen Innovationszentrum Alte Mensa insbesondere den „Pitcher*innen" als Ansprechpartnerin zur Verfügung.  Sie hat bereits im Jahr 2019 die Veranstaltung mit betreut und koordiniert unsere Aktivitäten vor Ort.
Den Investoren wird Maximilian Block (dbsd@alte-mensa.com) als Ansprechpartnerzur Verfügung stehen.  Er hat 2014 die Greifswalder advocado GmbH gegründet, die führende legaltech-Plattform im deutschsprachigen Raum und ist extrem gut vernetzt, sowohl in der start-up- als auch der Investoren-Community.

nach oben