Der Verein

Der Forschungsverbund Mecklenburg-Vorpommern e.V. (FMV) wurde 1995 von einer Gruppe engagierter Professoren des Landes als gemeinnütziger Verein gegründet.
Den Vereinsvorstand bilden drei Personen (Prof. Dr. D. G. Weiss, Prof. Dr. I. Broer, Prof. Dr. G. Scharr). Geschäftsführer ist Dr. Frank Stüpmann. Ziel und Zweck des FMV e.V. ist die Förderung des Forschungs- und Technologietransfers in Mecklenburg-Vorpommern als Mittel zur weiteren Wirtschaftsentwicklung. Dabei arbeitet der FMV mit seinen Maßnahmen als Bindeglied zwischen angewandter Forschung und Wirtschaft, schafft Voraussetzungen für die Vernetzung der Akteure und befördert die Verwertung von Forschungsergebnissen.

Qualifizierung

Als staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung konzipiert und organisiert der FMV seit 1995 bedarfsorientierte fachliche und fachübergreifende Qualifizierungen und individuelle Coachings für Wissenschaftler und Unternehmer sowie deren leitende Mitarbeiter. Dabei kann auf einen langjährig etablierten bundesweiten Dozenten- und Trainerpool von derzeit ca. 100 Experten mit teilweise internationaler Erfahrung zurückgegriffen werden. Ziel der Qualifizierungen ist die Erhöhung der Handlungskompetenz des Einzelnen bzw. von Teams. Neben Inhalten aus dem kaufmännischen Bereich, wie z.B. Strategische Planung, Vertrieb, Marketing, Vertragsgestaltung etc., gehören auch Themen, die der Steigerung der sozialen sowie persönlichen Kompetenzen dienen (z.B. Präsentation, Kommunikation, Führungs- und Teammanagement, Business-Englisch) zum Portfolio.

Durch den FMV wurden bis heute insgesamt 128 innovative und technologieorientierte Unternehmengründungen unterstützt, durch die mehr als 600 Arbeitsplätze geschaffen werden konnten. Für 30 innovative startups von den Universitäten, Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen des Landes konnte eine pre-seed Finanzierung durch die EXIST- Programme des BMWi eingeworben werden.

Weitere FMV-Bildungsangebote richten sich an Schüler, Auszubildende, Laborfachkräfte und Lehrende, deren Umsetzung im FMV-Schülerlabor Groß Lüsewitz erfolgt. Seit Bestehen des Forschungsverbundes MV nahmen ca. 12.500 Menschen an den Kursen teil.

Beratung

Seit 2013 ist der FMV autorisiertes Beratungsunternehmen für die Entwicklung von Produkt- und Prozessinnovationen in dem Förderprogramm „BMWI-Innovationsgutscheine – GoInno“.

Im Rahmen dieser Innovationsberatung werden durch den FMV kleinere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und des Handwerks zu Themen rund um die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen professionell unterstützt. Darauf aufbauend berät der FMV bei der Beantragung von Fördermitteln, insbesondere bei den Programmen ZIM, ZIM NEMO und der Verbundförderung des Landes MV.