Kursangebote für die Klassenstufen 5 bis 12

Alle angebotenen Kurse sind alltagsorientiert und altersgerecht aufgearbeitet und können miteinander kombiniert werden. Der zu entrichtende Unkostenbeitrag variiert in Abhängigkeit von Kursinhalt und Kursdauer.

HINWEIS: Die Versuche zur Genetik sind für Schüler ab Klassenstufe 9 konzipiert.

 

 Farbwelten2Farbwelten

Papierchromatographie
Dünnschichtchromatographie
Experimente mit Rotkohlsaft
Herstellung von Farben
Färbung von Stoffen mit Smartiesfarben

Kontakt  Informationen


 FunkenUnter Spannung – Elektrochemie

Metalle in Metallsalzlösungen
Metalle in Säuren
Was beim Rosten passiert – Versuche mit Stahlwolle
Die Kartoffelbatterie
Herstellen von Kupferkristallen

Kontakt  Informationen

 

 natronVersuche mit Kaisernatron

Kaisernatron – Erhitzen und Flammenfärbung
Feuer löschen mit Kaisernatron
Kaisernatron – Vulkan
Brausepulver mit Kaisernatron – selbst gemacht

Kontakt  Informationen

 

 Vitamin CVitamin C

Säure-Base-Reaktionen
Redoxreaktionen
Kaisernatron – Vulkan
Bestimmung des Vitamin C-Gehaltes in Fruchtsäften durch Titration

Kontakt  Informationen

 

 ReinigerWaschmittel und Reiniger

pH-Wert-Bestimmung
Nachweis von Bleichmitteln
Quantitative Bestimmung des Bleichmittels durch Titration
Wirkung von verschiedenen Reinigern
Zersetzende Wirkung von Abflussreinigern

Kontakt  Informationen

 

 NahrungsmittelUntersuchung von Nahrungsmitteln

Nachweis von Zucker, Eiweiß und Stärke
Versuche zur Kartoffel/Zitrone/Cola
Untersuchung von Mineralwässern (qualitative und quantitative Bestimmungen)
Versuche zum Thema Kochsalz
Versuche zum Thema Zucker

Kontakt  Informationen

 

Labor AlkoholVersuche rund um das Thema Alkohol

Nachweis und Redoxverhalten von Alkoholen
Eigenschaften von Ethanol (Mischungsverhalten, Aussalzen)
Polyole, Unterscheidung Polyole und einwertige Alkohole
Frostschutz, Gefrierpunktserniedrigung

Kontakt  Informationen

 

WasserWasseruntersuchungen

Bestimmung pH-Wert/elektrische Leitfähigkeit
Bestimmung des Verschmutzungsgrades
qualitative und quantitative Anionen- und Kationennachweise
Bestimmung der Wasserhärte

Kontakt  Informationen

 

BodenBodenuntersuchungen

Vergleich verschiedener Bodenproben
Fingerprobe, Schlämmprobe
Frostsprengung, Wärmesprengung
Wasserkapazität, Filtervermögen
pH-Wert-Bestimmung

Kontakt  Informationen

 

FeuerVerbrennung/Brandschutz

Experimente mit Oxireiniger
Brennbarkeit von Metallen
Erhitzen von Wasser in Gefäßen aus Pappe
Versuche mit der Kerzenflamme
Brandschutz

Kontakt  Informationen

 

Banane

Isolation von DNA aus der Banane

Mit „Küchenenchemikalien“ wie Spülmittel, Kochsalz, Brennspiritus und einigen Gerätschaften aus dem Haushalt können die Schüler die DNA der Banane isolieren.

 

Kontakt  Informationen

 

Fingerprint

Genetischer Fingerprint – Vergleich DNA „Täter“ und „Verdächtige“

Es werden DNA-Proben von drei „Verdächtigen“ und eine DNA-Probe vom „Tatort“ untersucht. Die Schüler lernen Mikroliterpipetten, Restriktionsenzyme und die Methode der Gelelektrophorese kennen. Dabei entsteht das charakteristische Muster für jede DNA-Probe, der genetische Fingerprint. Stimmt ein Muster der „Verdächtigen“-DNA mit dem Muster vom „Tatort“ überein, ist der „Täter“ überführt.

Kontakt  Informationen

 

DNA

Isolation von DNA aus Zellen der eigenen Mundschleimhaut

In diesem Versuch erfahren die Schüler, welche Schritte in der Laborpraxis notwendig sind, um aus biologischen Proben – hier Zellen der Mundschleimhaut – die DNA zu isolieren. Die Schüler lösen Zellen aus der eigenen Mundschleimhaut ab und isolieren schrittweise die DNA (Arbeiten mit Mikroliterpipetten), die anschließend mittels Gelelektrophorese sichtbar gemacht wird.

Kontakt  Informationen