Presse

SPINOFF – FESTER BESTANDTEIL DER FÖRDERSTRATEGIE DES WIRTSCHAFTSMINISTERIUMS MECKLENBURG- VORPOMMERN

Die am 27.01.16 im Landtag von Innenminister Lorenz Caffier gehaltene Rede zum Thema „Gründergeist stärken – Reibungsverluste für Unternehmensgründer weiter abbauen“ unterstrich die Bedeutung von Unternehmens- und Technologiegründungen für, sowie deren Unterstützung durch das Land M-V.

Im Rahmen der EU-Förderperiode 2014 bis 2020 werden dafür durch das Land sowohl Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) als auch aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung gestellt.

Unter dem Motto „Frühzeitig aufmerksam machen – Lust am Gründertum wecken“ wurde in der Rede dargestellt, dass im Rahmen der Richtlinie zur Förderung von Entrepreneurship das Wirtschaftsministerium Projekte insbesondere im Zusammenhang mit Hochschulen und Technologiezentren fördert, die das Klima für wissensbasierte Gründungen verbessern und zur Selbstständigkeit anregen sollen.

„Es geht auch darum, frühzeitig die Lust am Gründertum zu wecken. Die Unterstützungs-möglichkeiten sind vielseitig. Mit den geförderten Projekten sollen junge Menschen für Unternehmertum begeistert werden, ganz unabhängig davon, ob sie ihre eigene konkrete berufliche Zukunft in der Selbstständigkeit oder in einem Beschäftigungsverhältnis sehen“. sagte Innenminister Lorenz Caffier in Vertretung für Wirtschaftsminister Harry Glawe.

„Beispielhaft genannt seien hier die Projekte Spinn Off oder Techno Start Up. Diese suchen nach Ideen, die sich wirtschaftlich verwerten lassen, betreuen junge Gründer in der Startphase an den Hochschulen bzw. Technologiezentren, helfen z.B. bei der Fördermittelbeantragung, der Aufstellung des Businessplanes oder bei der Markteinführung der neuen Produkte oder Dienstleistungen.“ so der Minister weiter.

Das Spinoff-Projekt sucht nach verwertbaren Forschungsergebnissen an den beiden Universitäten des Landes Mecklenburg-Vorpommern Greifswald und Rostock und unterstützt nach Bedarf Wissenschaftler und Gründer bei der Umsetzung ihres Gründungsvorhabens. Insbesondere die Einwerbung einer geeigneten Finanzierung liegt dabei im Fokus der Unterstützungsleistungen.