Partner

Universitäten und Hochschulen:

mehr
Die 1419 gegründete Universität Rostock ist die älteste und traditionsreichste Universität im Ostseeraum. Sie besteht aus neun Fakultäten. Zusätzlich verbindet die Interdisziplinäre Fakultät als Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung Forschende und Studierende aller Fachrichtungen in derzeit vier Profillinien: „Leben, Licht und Materie“, „Maritime Systeme“, „Altern des Individuums und der Gesellschaft“ und „Wissen – Kultur – Transformation“. 

mehr
Die Universität Greifswald ist eine der ältesten Universitäten Deutschlands und des Ostseeraumes. Im Jahre 1456 gegründet, ist sie zugleich die älteste schwedische Universität, da die Region nach Ende des 30-jährigen Krieges bis 1815 unter schwedischer Herrschaft stand. Heute ist die Universität Greifswald nach wie vor eng mit den Universitäten des Ostseeraums verbunden, und die Kulturen des Ostseeraums zählen zu ihren Forschungsschwerpunkten.

mehr
Die Hochschule Stralsund zeigt ihr unverwechselbares Profil auf den Gebieten Informatik, Technik, Tourismus und Wirtschaft. Sie bietet eine praxisorientierte Lehre und Forschung, gerichtet auf Interdisziplinarität, gesellschaftliche Relevanz und beruflichen Anwendungsbezug. Die Hochschule Stralsund pflegt intensive Kontakte zu Wirtschaftsunternehmen und anderen nationalen sowie internationalen Einrichtungen. Sie versteht sich als Motor der regionalen Wirtschaft und als Partner der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) Vorpommerns.

mehr
Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business and Design – ein langer Name, der unser Konzept schon klar umreißt: drei moderne Disziplinen unter einem Dach – interdisziplinär und praxisnah. Die Hochschule Wismar arbeitet eng vernetzt mit Wissenschaftseinrichtungen und Wirtschaftspartnern in der Region und rund um den Globus. Das eröffnet Raum für neue Themenfelder, Blickwinkel und Kooperationen.

mehr
Die Campushochschule bietet mit ihrem einzigartigen Profil Bachelor- und Masterstudiengänge in sozial- und erziehungswissenschaftlichen, gesundheits- und pflegewissenschaftlichen Fachrichtungen sowie in den Bereichen Agrarwirtschaft, Lebensmitteltechnologie, Geoinformatik, Geodäsie und Messtechnik sowie Landschaftsarchitektur und Naturschutz und Landnutzungsplanung.

Forschungseinrichtungen:



mehr
Das Fraunhofer IGD ist die international führende Einrichtung für angewandte Forschung im Visual Computing. Visual Computing ist bild- und modellbasierte Informatik. Es vereint Computergraphik und Computer Vision. Vereinfacht gesagt, beschreibt es die Fähigkeit, Informationen in Bilder zu verwandeln und aus Bildern Informationen zu gewinnen. Hierauf basieren alle technologischen Lösungen des Fraunhofer IGD und seiner Partner.

IGP

mehr
Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Produktion und Fertigung von Großstrukturen bilden die Forschungsschwerpunkte der Fraunhofer-Einrichtung Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP in Rostock. Auf Basis angewandter Forschung werden im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit unseren Kooperationspartnern Konzepte für Produkt- und Prozessinnovationen für vielen Zukunftsbranchen der Wirtschaft wie Schiff- und Stahlbau, Energie- und Umwelttechnik, Schienen- und Nutzfahrzeugbau sowie Maschinen- und Anlagenbau entwickelt und realisiert.

    

mehr
Das Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e. V. (INP) gehört weltweit zu den führenden Forschungsinstituten im Bereich physikalischer Plasmen, deren Grundlagen und technischen Anwendungen. Mit derzeit etwa 180 Wissenschaftler(inne)n, Ingenieur(inne)n und weiteren Fachkräften ist das INP die größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung zu Niedertemperaturplasmen in Europa. Neben der anwendungsorientierten Grundlagenforschung fördert das INP die Entwicklung plasmagestützter Verfahren und Produkte.

mehr
Am 29. Januar 1993 wurde das heutige Leibniz-Institut für Nutztierbiologie als „Forschungsinstitut für die Biologie landwirtschaftlicher Nutztiere“ (FBN) mit Sitz in Dummerstorf und Rostock als Stiftung des öffentlichen Rechts des Landes Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Es erforscht die funktionelle Biodiversität von Nutztieren im Kontext ihrer spezifischen Haltungsumwelten und leitet daraus Lösungen für eine nachhaltige Nutztierhaltung ab.

mehr
Das Zentrum für Entrepreneurship widmet sich der Bildung und Förderung unternehmerischen Denkens und Handels. Als zentrale Anlaufstelle für alle Gründungsinteressierten der Universität begleitet das Team des ZfE die Studierenden, Absolventen und Wissenschaftler der Universität Rostock von der Entwicklung der ersten Idee bis zur Gründung.

mehr
Das PatentInformationsZentrum (PIZ) der Universitätsbibliothek Rostock wurde 1985 eröffnet. Unsere Aufgabe ist die Vermittlung von Informationen und Dienstleistungen auf allen Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes. Die Leistungen des PIZ stehen nicht nur Hochschulangehörigen zur Verfügung, sondern sind ebenfalls für Mitarbeiter aus kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie für private Erfinder bei der Verwirklichung ihrer innovativen Ideen von Interesse.

Netzwerkpartner:



mehr
Die GENIUS Venture Capital GmbH wurde im Jahr 1998 auf Initiative des Landes Mecklenburg-Vorpommern als Tochtergesellschaft des Technologie- und Gewerbezentrum e.V. Schwerin/Wismar gegründet. Als regionaler Risikokapitalgeber finanzieren wir innovationsgetriebene Technologieunternehmen in der Gründungs- und frühen Wachstumsphase. Aktuell verwalten wir zwei Venture Capital Fonds im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern: Technologiefonds MV GmbH und Venture Capital Fonds GmbH.

mehr
Gründer-MV ist eine Plattform rund um das Thema Existenzgründung und Start-up. Als Informationsportal versammelt es nützliche Links, Blogs, Veranstaltungshinweise, News und Ansprechpartner der Gründerszene des Landes MV.

mehr
Im Interesse einer besseren Vernetzung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft unterstützt das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus in Zusammenarbeit mit allen Hochschulen und Kammern des Landes Mecklenburg-Vorpommern die erfahrenen Technologie- und Innovationsberater (TIB). Sie sind an allen fünf Hochschulstandorten im Land angesiedelt. Die Technologiepolitik des Landes konzentriert sich auf sechs Zukunftsfelder: Maschinenbau, Information und Kommunikation, Energie, Ernährung, Mobilität und Gesundheit. Die TIB sind standortspezifsch auf diese fokussiert.

mehr
Zu den Kernangeboten der TGZ gehören Büros, Werkstätten, moderne Labore und Gemeinschaftsräume, die Gründer und junge Unternehmen zu günstigen Konditionen mieten können. Darüber hinaus erhalten Gründer an den Standorten passgenaue Beratung zu Fragen rund um Gründung, Management und Marketing, unterstützen sie auf Messen und Ausstellungen oder vermitteln ihnen Experten und Partner. Die Nähe zu etablierten Wirtschaftsunternehmen und Forschungseinrichtungen sowie die Bündelung von Kompetenzen an einem Ort sind wichtige positive Faktoren, von denen Unternehmen in Gründer- und Technologie- zentren profitieren.

mehr
Die IHK Rostock sorgt dafür, dass die regionalen Unternehmen innovativ und wettbewerbsfähig auf nationalen und internationalen Märkten agieren können. Dabei begleitet sie alle Maßnahmen und Aktivitäten, die zu Wirtschaftswachstum, Existenzsicherung und -gründung sowie Investitionsbereitschaft führen. Ihre Ziele sind, bestmögliche Rahmenbedingungen für die IHK-zugehörigen Unternehmen bei der Politik einzufordern und die regionalen Wachstumsbranchen zu unterstützen. Dazu nutzen sie regionale, nationale und internationale Netzwerke.

mehr
Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV) ist mit 120 Partnern das größte Netzwerk der Agrar- und Ernährungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern. Der AMV vereint Erzeuger, Veredler und Hersteller von Nahrungs- und Genussmitteln aus Industrie und Handwerk im konventionellen und Bio-Bereich in Mecklenburg-Vorpommern, branchennahe Dienstleister aus Wirtschaft, Wissenschaft, Dienstleistung, Logistik und Handel, Landesgesellschaften sowie Landkreise und kreisfreie Städte. Nachhaltigkeit spielt in allen Aktivitäten des AMV eine herausragende Rolle.
Greifswald
mehr
Das Beratungsunternehmen Ecovis unterstützt mittelständische Unternehmen. In Deutschland zählt es zu den Top 10 der Branche. Etwa 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in den mehr als 100 deutschen Büros sowie weltweit in Partnerkanzleien in über 70 Ländern. Ecovis betreut und berät Familienunternehmen, inhabergeführte Betriebe sowie Freiberufler und Privatpersonen. Um das wirtschaftliche Handeln seiner Mandanten nachhaltig zu sichern und zu fördern, bündelt Ecovis die nationale und internationale Fach- und Branchenexpertise aller Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Unternehmensberater. Jede Ecovis-Kanzlei kann auf diesen Wissenspool zurückgreifen.