Jobs

Aktuelle Ausschreibungen

Startup im maritimen Bereich sucht Verstärkung

Schiffbau bedeutet Unikatfertigung. Der Entwurf der komplexen Einzelanfertigungen stellt im Vergleich mit anderen Branchen eine besondere Herausforderung dar. Um dieser in Zukunft noch besser gerecht zu werden, wird mit Naval Architect eine innovative Software für den Schiffsentwurf entwickelt. Unser Ziel ist es, dem Entwurfsteam ein Werkzeug an die Hand zu geben, welches vom ersten Tag an die kollaborative Arbeit mit einem 3D-Produktmodell ermöglicht.
Für die Entwicklung von Naval Architect suchen wir engagierte Mitarbeiter, die mit ihrer Arbeit etwas bewegen wollen. Wir bieten hierfür die Mitarbeit in einem spannenden Projekt an, bei dem auf der „grünen Wiese“ begonnen wurde und in dem jeder Mitarbeiter am großen Ganzen mitzuwirkt.

C++ Softwareentwickler/-in | Schwerpunkt CAD

Rostock, Vollzeit

Deine Aufgaben
• Umsetzung eines innovativen Ansatzes zur 3D-Modellierung. Hierbei sind Herausforderungen aus den Bereichen der Geometrieverarbeitung, User Interface und Visualisierung zu meistern.
• Entwicklung und Implementierung von geeigneten Datenstrukturen und Algorithmen im Kontext von geometrischen und topologischen Problemstellungen.
• Unterstützung bei der Entwicklung der GUI und der 3D-Visualisierung.

Wen wir suchen
• Studium der Informatik, Mathematik, o.Ä.
• Sehr gute Kenntnisse in der objektorientierten Entwicklung mit C++.
• Sehr gute Kenntnisse in der 2D- und 3D-Geometrieverarbeitung.
• Idealerweise Erfahrung im Umgang mit CAD-Kerneln (z.B. ACIS, CGM, SMLib, …).
• Kenntnisse im Umgang mit Qt und in der 3D-Visualisierung.
• Sprachen: Deutsch, Englisch.

Was wir bieten
• Eine attraktive Startup-Atmosphäre mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien.
• Ein äußerst spannendes Projekt mit herausfordernden Problemstellungen.
• Vergütung nach E13 TV-L für 18 Monate vorbehaltlich der Bewilligung von Fördermitteln im Rahmen des EXIST Forschungstransfers.

Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen und hoffen, dass Du bald unser Team verstärkst. Zur Kontaktaufnahme sende Deine Bewerbung bitte an:
Sebastian H. Greshake | jobs@naval-architect.de

Softwareentwickler | 3D-Visualisierung + GUI

Rostock, Vollzeit

Deine Aufgaben
• Verantwortlich für die Entwicklung der grafischen Benutzeroberfläche von Naval Architect, wobei der Fokus auf einer intuitiven Bedienung liegt.
• Umsetzung der 3D-Visualisierung von Naval Architect, wobei die Herausforderung in der Komplexität der darzustellenden Modelle zu sehen ist.
• Mitarbeit bei der Entwicklung des 3D-Modellieransatzes an der Schnittstelle zu grafischen Benutzeroberfläche.

Wen wir suchen
• Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker/-in oder vergleichbare Qualifikation.
• Sehr gute Kenntnisse in der GUI-Entwicklung auf Basis von Qt.
• Sehr gute Kenntnisse in der 3D-Visualisierung auf Basis von OpenGL.
• Idealerweise Erfahrung im Umgang mit VTKs (z.B. HOOPS 3D, Open Inventor, …).
• Grundlegende Kenntnisse der 2D- und 3D-Geometrievearbeitung.
• Sprachen: Deutsch, Englisch.

Was wir bieten
• Eine attraktive Startup-Atmosphäre mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien.
• Ein äußerst spannendes Projekt mit herausfordernden Problemstellungen.
• Vergütung nach TV-L für 18 Monate entsprechend der jeweiligen Qualifikation vorbehaltlich der Bewilligung von Fördermitteln im Rahmen des EXIST Forschungstransfers.

Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen und hoffen, dass Du bald unser Team verstärkst. Zur Kontaktaufnahme sende Deine Bewerbung bitte an:
Sebastian H. Greshake | jobs@naval-architect.de

Softwarearchitekt/-in

Rostock, Vollzeit

Deine Aufgaben
Entwicklung der grundlegenden Systemarchitektur für Naval Architect mit dem Schwerpunkt der nahtlosen Integration einer zentralen Datenbank.
• Auswahl einer geeigneten Datenbanktechnologie, Entwicklung des Datenbankmodells auf Basis des Produktmodells und Integration der Datenbank in das System.
• Unterstützung bei der Entwicklung der GUI.

Wen wir suchen
• Studium der Informatik mit dem Schwerpunkt Softwaretechnik bzw. -architektur.
• Sehr gute Kenntnisse in der objektorientierten Anwendungsentwicklung.
• Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Datenbankentwicklung und ORM.
• Gute Kenntnisse in C++.
• Grundlegende Kenntnisse der 2D- und 3D-Geometrievearbeitung.
• Sprachen: Deutsch, Englisch.

Was wir bieten
• Eine attraktive Startup-Atmosphäre mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien.
• Ein äußerst spannendes Projekt mit herausfordernden Problemstellungen.
• Vergütung nach E13 TV-L für 18 Monate vorbehaltlich der Bewilligung von Fördermitteln im Rahmen des EXIST Forschungstransfers.

Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen und hoffen, dass Du bald unser Team verstärkst. Zur Kontaktaufnahme sende Deine Bewerbung bitte an:
Sebastian H. Greshake | jobs@naval-architect.de

 , Dezember 2018


Start-Up der Universität Rostock im Bereich der Sensortechnik sucht
zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung:

Elektroingenieur/ Mechatronik-Ingenieur (m/w) (m/w)

DEINE AUFGABEN

  •  Unterstützung im Bereich Hardwareentwicklung
  • Überführung von Prototypen hin zur Markt- und Serienreife
  • Erarbeitung und Umsetzung von Baugruppen in Bezug auf Steuerungs- und
    Regelungstechnik
  • Optimierung von Prototypen
  • Unterstützung bei der Programmierung von Steuerungssoftware und GUI

WIR SUCHEN

  • Abgeschlossenes Studium des Maschinenbaus, Elektrotechnik oder vergleichbare
    technische Ausbildung (Mechatronik o.ä.)
  • Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Aktorik, Elektronik und
    Automatisierungstechnik (MSR-Technik)
  • Erfahrung im Umgang mit speicherprogrammierbarer Steuerung (SPS) und der
    Programmierung von Mikrocontrollern
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit u. Engagement/ selbstständiges Arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft

WIR BIETEN

  • Start-Up mit flachen Hierarchien/ kurze Entscheidungswege
  • Abwechslungsreiche u. verantwortungsvolle Aufgaben im nationalen und
    internationalen Markt
  • Moderner Arbeitsplatz in einem innovativen Unternehmen
  • Bis zu 3.000 €/ Monat je nach Qualifikation im Rahmen eines bereits bewilligten EXISTGründerstipendiums

Bei Interesse sende uns bitte Deine Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) an mathias.schlegel@uni-rostock.de

Team-Mitglied mit betriebswirtschaftlicher Kompetenz  für einen geplanten Start-Up der Universitätsmedizin Rostock

Medizinische Behandlungen involvieren zunehmend diverse Medikamente-Kombinationen, geplant oder aufgrund mehrerer Erkrankungen. Daher wird es immer wichtiger, positive und negative Effekte solcher Kombinationen möglichst frühzeitig, idealerweise vorab zu erkennen. Dies dient sowohl dem Wohle des Patienten durch Vermeidung unangenehmer bis gefährlicher Nebeneffekte, als auch dem Gesundheitssystem als ganzes durch Vermeidung unwirksamer bis schädlicher Medikamenten-Kombinationen.

Wir suchen ab sofort:

Teammitglied mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund, welches uns bei der Vorbereitung und Umsetzung unserer Unternehmensgründung unterstützt. Diese soll im Rahmen des zu beantragenden EXIST- Programms (www.exist.de) erfolgen.

Ihre Aufgaben:

– Strukturierung der Geschäftsmodell- und Businessplanentwicklung

– Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen

– Marketing- und Vertriebsplanung

– Allgemeine Gründungsaufgaben

– Unterstützung der kaufmännischen Geschäftsführung; Verwaltungsaufgaben.

Ihr Profil:

– unternehmerische Ambitionen, Pioniergeist und Ausdauer

– gute Kenntnisse in deutscher und englischer Sprache

– Teamfähigkeit, Flexibilität (Ideen gemeinsam entwickeln und eigenständig umsetzen)

– Ergebnis-orientiertes und strukturiertes Vorgehen mit dem Blick auf das Ganze

– souveränes Auftreten und gute Präsentationsfähigkeiten

– technisches Verständnis für medizinische Daten (keine Voraussetzung)

Weitere Details erhalten Sie von:

Dr. Stephan Struckmann und Prof. Dr. Georg Fuellen

Institute for Biostatistics and Informatics in Medicine and Ageing Research

Rostock University Medical Center

Ernst-Heydemann-Str. 8

18057 Rostock, Germany

Phone  + 49 381 494-7360

fuellen@alum.mit.edu